STAS Bv (OPV)

Kippsattelauflieger Bv = Bau

Vollaluminium Konstruktion

Niedriges Eigengewicht
= mehr Zuladung


Breitestes Chassis in diesem Bereich
= hohe Standfestigkeit


Integrierte Kipplagerwelle
= niedriger Schwerpunkt


Eigene entwickelte Aluminium Profile

 
 Technisches Datenblatt  AcrobatReader


  Leergewicht
(kg)
ab (*)
Volumen (m³) Innenlänge
(mm)
Innenbreite
(mm)
Innenhöhe
(mm)
Kippwinkel
(°)
RS
(mm)
V8 5.250
5.400
5.500
30.0
35.5
39.5
8.486 2.460 1.450
1.700
1.900
47.0 5.800
(*) Je nach Ausführung
 
EINSATZMÖGLICHKEITEN

Baustoff- und Schüttguttransport

CHASSIS
 
  • Komplett in Aluminium
  • Chassisbreite 1.600 mm
  • Der Längsträger ist ein speziell entwickeltes T-Profil
  • Korrosionsschutz zwischen Stahl- und Aluteilen
  • Äußerst hohe Widerstandsfähigkeit vom Rahmen mittels exklusives 5383 H34 Aluminium
  • Maximale Stabilität mittels integrierter Kipplagerwelle
  • Extra Verstärkung im Achsaufhängungsbereich
  • Luft- und Elektrizitätsleitungen integriert in einem Kunststoffrohr
  • Luftanschlüsse Standard in Messing

ACHSAGGREGATE & AUFHÄNGUNG
 
  • DAIMLER CHRYSLER Achsaggregate 3 x 9 Tonnen
    Typ DCA TE 4/8 c6-9
  • DCA Luftfederung
  • Heben & Senkventil

RÄDER UND REIFEN
 
  • 7 Räder mit Reifen 385/65 R22.5

BREMSANLAGE
 
  • Nach EEG-Norm
  • WABCO EBS-E - Anlage 2S/2M
  • Federspeicher - Feststellbremse auf 2 Achsen wirkend
  • Aluminium Luftkessel
  • R.S.S. (Roll Stability System)

KÖNIGSZAPFEN
 
  • 2" eingeschraubt in eine 10 mm starke Stahlplatte

SATTELSTÜTZWINDEN
 
  • Abstützung mechanisch, einseitige Bedienung mit zwei Geschwindigkeiten und schwenkbaren Füßen

ELEKTRISCHE ANLAGE
 
  • 24 Volt Norm - Anschluss nach ISO
  • 2 x 7-polige und 1 x 15-polige Aspöck Steckdose vorne, mit EBS-E Steckdose
  • Fünfkammerleuchten Aspöck Europoint
  • Seitliche LED-Umrissleuchten in gelb
  • 2 Begrenzungsleuchten auf Gummifuß


BEMERKUNG:
Maß- und Gewichtsangaben können geändert werden. Maß- und Gewichtsangaben gen DIN 70020. Der Hersteller behält sich technische Änderungen im Sinne des Fortschritts vor.

Version: Januar 2012
HYDRAULIKANLAGE
 
  • EDBRO Hydraulikstempel mit einem Arbeitsdruck von 135 Bar, an der Stirnwand montiert

KIPPMULDE
 
  • Ausführung in Aluminium
  • Stirnwand:
    • Stirnwand 4 mm stark - Treppenstufe innen links
  • Seitenwände:
    • Seitenwände 30 mm starke Plankprofile
      (350 mm breit - 4 mm innen Et 2,5 mm außen)
    • Plankprofile ineinander gesteckt (Nut und Feder) und innen durchgehend mittels Roboter Verschweißt
    • Verstärkte Eckprofile im oberen Stirnwandbereich Speziell entwickelte Untergurtprofile für optimale Verbindung zwischen Boden und Seitenwände
  • Boden:
    • Hoch verschleißfester Boden aus 5383 H34 Alu-Qualität - Brinell ca. 110
    • Stärke 8 mm
    • Verstärkte und eng aneinander sitzende Boden- querträger für extrem hohe Belastbarkeit
  • Rückwand:
    • Pendelklappe

ZUBEHÖR
 
  • 6 Kunststoff Kotflügel,
  • Kunststoff Unterlegkeile,
  • Radschlüssel,
  • Alu Leiter,
  • Großer Kunststoff Werkzeugkasten STAS (Typ 800),
  • seitlicher Anfahrschutz klappbar,
  • 3 Alu Rundrohr Spriegel in leicht gebogener Ausführung,
  • Wabco Smartboard

ROLLPLANE
 
  • Rollplane aus hochqualitativem Gewebe (660gr/ m²) mit extra Schutz in den Verschleißbereichen
  • Hochfreqenzgeschweißt - Rollenbefestigung an der Unterseite vom Untergurt
  • Mit Lichtstreifen in der Mitte

LACKIERUNG
 
  • Nach chemischer Reinigung wird das Fahrzeug lackiert, 2 Lagen Primer und 2 Lagen Lack
  • Trocknungs- und Härtungsprozess bei einer Temperatur von 60°
  • Einfarbige Lackierung nach Wunsch (RAL 9006 und Metallic Farbe gegen Mehrpreis)
Zum Anfang dieser Seite

User Online

  • Besucher jetzt: 6
  • Besucher heute: 40
  • Besucher gestern: 112
  • Besucher gesamt: 2.965.552
  • registrierte User: 0

Google


Oktober 2017

So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Hosting

Diese Webseite wird klimaneutral gehostet. Klimaneutrales Webhosting bei domainFACTORY